Jahreshauptversammlung

Die für Samstag, den 05. 02.2022 angesetzte Jahreshauptversammlung wird infolge der aktuell nicht umzusetzenden Vorgaben bezüglich Zugang und Räumlichkeiten auf den Sommer 2022 verlegt.  Sobald der Termin bekannt ist, wird er hier veröffentlicht.


Hinweis

Beim Abbuchen der Mitgliedsbeiträge wurde irrtümmlicherweise als Verwendungszweck das Jahr 2023 beziffert - gemeint war natürlich das Jahr 2022.


Weihnachtsgeschenke als Spenden für die SG Falkenfels-Ascha

hinten von links: Robert Foierl (E-Jugend-Trainer, SV Falkenfels), Angela Simmel (1. Vorsitzende, Verein für Kinder e.V. Ascha), Sandra Aichinger (Verein für Kinder e.V. Ascha), Roland Baumann (1. Vorsitzender Kinderförderverein Falkenfels e.V), Robert Weber (Weber GmbH) Hans-Jürgen Prommrsberger (F-Jugend-Trainer, SV Ascha) vorne von links: Gabriel Foierl (F-Jugend), Kilian Aichinger (F-Jugend), Christian Prommesberger (F-Jugend), Felix Weber (E-Jugend), Sebastian Prommesberger (E-Jugend)

(rf) Corona trennt nicht nur Menschen - nein es kann auch verbindend sein. So haben sich die Verantwortlichen der F + E - Jugend der SG Falkenfels-Ascha Gedanken gemacht, wie man trotz der bereits im zweiten Jahr corona bedingt ausgefallenen Weihnachtsfeier den Fußballer:innen Freude, zur vorweihnachtlichen Zeit, bereiten könnte. Nachdem beide Mannschaften in der Herbstrunde eine überragende Leistung am Platz abgeben haben, kam der Gedanke auf, nicht nur am Platz als Einheit, sondern auch abseits des Spielfeldes als diese aufzutreten. Die Idee war mannschaftsübergreifend ein Trikot-Shirt zu organisieren, da viele Geschwisterpaare in der F + E - Jugend Fußball spielen. Kaum war dieser Gedanke ausgesprochen kam die Weber GmbH auf die SG Falkenfels-Ascha zu und erklärte sich bereit die Kosten in Höhe von 800 Euro zu übernehmen. Sport (Bewegung) und Gemeinschaft ist gerade in diesem Alter und vor allem in der aktuellen Pandemie zur Wesensbildung wichtig und deshalb leiste sie hier gerne Ihren gesellschaftlichen Beitrag. Kaum war die Finanzierung der Trikot-Shirts geklärt meldete sich der Verein für Kinder e.V. Ascha (760 Euro) mit dem selben Gedanken, die Kinder unterstützen zu wollen. Nachdem der Kinderförderverein Falkenfels (200 Euro) sich auch noch bereit erklärte mitzuhelfen, wurde die Sache rund und es wurden noch zusätzlich zu den 32 Trikot-Shirts 32 Trainingsanzüge (für weitere 1.460 Euro) gekauft. Die noch restlich zu finanzierende Summe übernahmen der SV Falkenfels (200 Euro) und der SV Ascha (300 Euro). Beim coronakonformen verteilen an die Kinder, war das strahlen in den Kinderaugen der Lohn aller Beteiligten. 4 Vereine, 1 Unternehmer und über 3 Gemeindegrenzen verteilt war dieses Weihnachtsgeschenk die Antwort auf die Frage "Warum man Ehrenamt macht?, und weshalb Ehrenamt gerade in schweren Zeiten besonders wichtig ist" - vor allem wenn es so Hand in Hand geht.